Kindermusiktheater

Handpuppenspiel

Das Handpuppenspiel wurde in einem Workshop der NÖ kija mit Traumfänger – Christoph Rabl gemeinsam mit Schülerinnen der BAfEP Amstetten entwickelt.

Das Kiyou-Handpuppenspiel richtet sich an Kindergärten in NÖ und kann direkt über die Gruppe Traumfänger – Theater mit Seele Christoph Rabl, gebucht werden.

Für die weitere Arbeit des Kindergartens mit den Kinderrechten wurden von der NÖ kija eine Projektbeschreibung sowie Arbeitsmaterialien/Kopiervorlagen entwickelt.

Foto vom Handpuppenspiel während einer Preisverleihung
Foto vom Kindermusiktheater "Kinder haben Rechte"

Kindermusiktheater „Kinder haben Rechte, oder…?“

Das pädagogisch aufbereitete Kinder & Jugend Musiktheater „Kinder haben Rechte, oder…?", der Gruppe Traumfänger – Theater mit Seele Christoph Rabl, richtet sich an Kinder ab der ersten Klasse Volksschule.

Nähere Informationen zum Stück finden sich hier.

Schulen, Vereine,… können dieses oder andere kinderrechtliche Musiktheater direkt buchen.

Nachbetreuung durch die NÖ kija

Die NÖ kija bietet zum Kinder & Jugend Musiktheater "Kinder haben Rechte – oder..." eine kostenlose Nachbesprechung (Dauer 50 Minuten) an.

Im Rahmen dieser Nachbesprechung werden das Theaterstück anhand der sechs ausgewählten Kinderrechte reflektiert, die Kinderrechte verfestigt und die NÖ kija vorgestellt.

Nach erfolgter Buchung des Kindermusiktheaters bei der Gruppe Traumfänger kann mit der NÖ kija ein Termin vereinbart werden, telefonisch oder per Mail.

kija-Logo
Abbildung von vier Kinderzeichnungen

Malaktion "Kinderrechte"

Nach der Aufführung des Kinder & Jugend Musiktheaters haben die Kinder/Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Eindrücke und Gedanken zu den Kinderrechten in Bildern festzuhalten und zur vereinbarten Nachbesprechung durch die NÖ kija mitzunehmen, oder an die NÖ kija zu senden.