Fachartikel

Expertinnen und Experten aus dem Bereich Kinderrechte stellen hier laufend ihre Gedanken zu verschiedenen kinderrechtlichen Themen zur Verfügung.

Es wird darauf hingewiesen, dass alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr erfolgen und eine Haftung der Autorinnen/Autoren oder Herausgeberinnen/Herausgeber ausgeschlossen ist.

Die Beiträge repräsentieren jeweils die persönliche Meinung der Autorinnen und Autoren und sind urheberrechtlich geschützt. Daten und Fakten sind gewissenhaft recherchiert oder entstammen Quellen, die allgemein als zuverlässig gelten. Ein Obligo kann daraus nicht abgeleitet werden. Herausgeberinnen und Herausgeber und Autorinnen und Autoren lehnen jede Haftung ab.

Die aktuellsten Fachartikel

Werner Rosenberger, im Rollstuhl, kurze Haare, grauer Pullover und Jeans

Internet für Alle: Die fortschreitende Digitalisierung erfordert einen barrierefreien Zugang im Web

Barrierefreies Internet ... sind Web-Angebote, die von allen Nutzern unabhängig von Ihren Einschränkungen oder technischen Möglichkeiten…

Mag.a Heidi Eisingerich-Dillenz, sitzend mit einem Tisch voll Spielsachen vor sich und einem Schild mit der Aufschrift "KIB" in der Hand neben sich

Kinderrechte im Krankenhaus – Brücken bauen für Partizipation

Kinder haben Rechte - auch im Krankenhaus. Viele Eltern und auch Kinder und Jugendliche wissen darüber Bescheid. Wie sieht es aber mit der aktuellen…

vier Kinder, in der Mitte zwei Mädchen und rechts und links ein Bursche, die am Bauch am Boden liegen, mit den Händen abgestützt und in einem Buch lesen

Hausarbeit im Modul "Recht und Ethik" für die Lehrveranstaltung "Menschenrechte" im Wintersemester 2021

Einleitung
Soziale Arbeit als Profession verpflichtet sich den Menschenrechten. Dies findet Ausdruck in den Berufskodizes internationaler und…

Foto von Frau Mag.a Mörsen, braune schulterlange Haare, weiße Bluse, blauer Blazer

Kinder und Jugendliche als Patienten

Patientin bzw. Patient ist jemand, der sich in medizinische Behandlung begibt. Grundlage für diese Behandlung ist ein Vertrag, genauer gesagt ein…

Frau Dr.in Mag.a Haas, rote mittellange Haare

FRÜHE HILFEN – ein präventives Angebot zur Förderung von Wohl, Schutz, Teilhabe und gesunder Entwicklung von Kindern

Frühe Hilfen sind ein gesundheitsförderndes und präventives Angebot zur Unterstützung von schwangeren Frauen und Familien mit Kleinkindern (vorrangig…

Mag.a (FH) Michaela Egger, MA mit kurzen Haaren, Brille und schwarzer Bluse

Schutz von minderjährigen Kindern bei miterlebter Gewalt aus der Erfahrung der täglichen Arbeit des Gewaltschutzzentrums

Das Gewaltschutzzentrum Niederösterreich ist eine anerkannte Opferschutzeinrichtung und wurde 1999 als Interventionsstelle zur Unterstützung von…